Jahresabschlussfahrt ins Polizeimuseum Hamburg

23. November 2019

Abfahrt: 13:00 Uhr ab Bahnhof ZOB Bad Oldesloe

 

In diesem Jahr besuchen wir das Polizeimuseum in Hamburg-Winterhude. Seit 2014 befindet sich das Museum im historischen Wirtschaftsgebäude auf dem Gelände der Akademie der Polizei Hamburg. Hier sind nicht nur spektakuläre Kriminalfälle ausgestellt, wie z.B. Dagobert oder Pinzner, die überregional Aufmerksamkeit erlangten, sondern hier wird auch die Bandbreite der kriminaltechnischen Untersuchungsmöglichkeiten aufgezeigt.

 

Da wir eine große Gruppe sind, wird das Museum extra für uns geöffnet. Wir erhalten zu Beginn einen etwa halbstündigen Einführungsvortrag und können dabei Polizeiarbeit hautnah erleben und 

zum Beispiel, die Methoden der Kriminaltechnik ausprobieren. Tatwaffen, Ton- und Filmaufnahmen demonstrieren, wie Tatverdächtige vorgehen und dokumentieren, wie Kriminalbeamte ermitteln. Geschichte und Gegenwart der Hamburger Polizei werden ebenso spannend erzählt und präsentiert wie die acht spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt.

 

Ein echter Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber laden zu virtuellen Fahrten und Flügen ein. Kommissare mit langjähriger Berufserfahrung stehen den Besuchern zur Seite und führen durch die Ausstellungen.

 

Im Anschluss gegen 17.30 Uhr fahren wir zum Restaurant Gasthof Waldeslust in Hamfelde.

Hier erwartet uns ein 3-Gangmenü: Broccolicremesuppe. Schweine- und Rinderbraten, Rotkohl, marktfrisches Gemüse, Salzkartoffeln und Kroketten, und zum Nachtisch gemischtes Eis mit Sahne. (Getränke sind nicht inklusive)

 

Kosten: 55 € pro Person bei mind. 80 TN (2 Busse)

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte an, Überweisung bis zum 5.11.19 auf unser Reisekonto

 

Leistungen:

  • Fahrt mit 5* Bus der Firma Dehn Touristik
  • Eintritt und Führung im Polizeimuseum
  • 3-Gangmenü im Gasthof Waldeslust

Veranstalter: Dehn Touristik, Neumünster

Die Verbrauchergemeinschaft Kr. Stormarn e.V. ist lediglich Vermittler.